Career Service aktuell

Verkehr braucht Platz und Ordnung. Neue Verkehrsinfrastruktur und Straßenausbau Salzdahlumer Straße

in Kooperation mit dem Ingenieurbüro Kuhn & Partner mbH  und  WVI Prof. Dr. Wermuth Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH 

  • Zeitraum: Mittwoch, 05. Juni 2019, 14:00 – 18:00 Uhr
  • Zielgruppe: Studierende aller Semester sowie Promovierende und Absolventen/innen in der Berufseinstiegsphase, insbesondere aber Interessierte aus den Fachbereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen Bau, Umweltingenieurwesen, Mathematik und artverwandte Bereiche

Kurzvorstellung WVI

Die WVI Prof. Dr. Wermuth Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH ist eine Ingenieurgesellschaft, die auf den Gebieten Verkehrsplanung, Verkehrstechnik und verkehrlicher Umweltschutz tätig ist. Unser Leistungsspektrum umfasst Forschung und Entwicklung, Planung und Beratung sowie Bewertung und Prüfung in nahezu allen Bereichen des Verkehrswesens. Mit dem Ziel der Optimierung des gesamten Verkehrssystems sind unsere Schwerpunkte die Erhebung, Analyse und Prognose der Verkehrsnachfrage sowie die Bewertung der Wirkungen von Infrastruktureinrichtungen auf Mensch, Raum und Umwelt.

Die Komplexität unserer Aufgaben erfordert fachübergreifende Kenntnisse und Erfahrungen. Deshalb bilden die Mitarbeiter der WVI ein interdisziplinär zusammengesetztes Team: Bauingenieure, Informatiker, Wirtschaftsingenieure, Statistiker und Geographen stellen sich mit einem vielseitigen Leistungsangebot fachlich kompetent und engagiert den Verkehrsaufgaben der Zukunft und stehen als zuverlässige Partner für die Lösung von Verkehrsproblemen bereit.

Wir vertreten die Auffassung, dass die Planung in einem komplexen Verkehrssystem stets auf einer soliden Datenbasis begründet sein sollte. Deshalb kommt der validen Erfassung, Verarbeitung und Analyse von Nachfrage- und Angebotsdaten große Bedeutung zu.

Kurzvorstellung Kuhn + Partner

Kuhn + Partner, DAS INGENIEURBÜRO, ist der verlässliche und kompetente Partner für (fast) alle Bereiche des Bauwesens. Unser junges, engagiertes und qualifiziertes Team liefert komplette und innovative Lösungen zu allen Teilen der HOAI in den Bereichen Infrastruktur sowie Hoch- und Tiefbau. Vom Konzept über die Bauleitplanung, die Objektplanung bis zur Projektsteuerung und -entwicklung übernehmen wir Verantwortung für die Projekte unserer Auftraggeber. Die Planung und Weiterentwicklung von Verkehrsanlagen sowie der Infrastruktur gehören zu unseren Zukunftsthemen.

Am Hauptstandort – direkt am Forschungsflughafen Braunschweig – entwickeln wir Lösungen für die Region Südostniedersachsen, mit Schwerpunkten in Braunschweig, Hannover und Wolfsburg. Über Außenstellen und Partnerschaften sind wir im gesamten norddeutschen Raum präsent. Unsere Auftraggeber sind Kommunen und Verbände, Industrieunternehmen, Ver- und Entsorger sowie Investoren.

Unser komplexes Leistungsspektrum stellt sicher, dass wir für unsere Auftraggeber als einziger Ansprechpartner bei Planungen mit umfassenden Projektanforderungen auftreten und handeln. Teamorientierung und ein partnerschaftliches Verhältnis zu unseren Kunden leiten unser Handeln. Gegenseitiger Respekt, Geradlinigkeit und Authentizität sind unsere Grundsätze nach innen und außen.

Zur Veranstaltung…

Im Zuge der Modernisierung des städtischen Klinikums Braunschweigs wer Klinikstandorte zentralisiert. Das 2-Standorte Konzept des städtischen Klinikum Braunschweig gGmbH sieht einen vollständigen Umbau des Standortes „Salzdahlumer Straße“ vor. Moderne Klinikstrukturen und die Erhöhung der Bettenkapazitäten sowie Patientenbehandlungen, in Verbindung mit weiteren angesiedelten klinikbegleitenden Einrichtungen (Dienstleistungsangebote im Gesundheitswesen, Büro- und Universitätszentrum) erfordern eine Anpassung der vorhandenen Verkehrsinfrastruktur.

Durch die Zusammenarbeit von Verkehrsprognosen und Verkehrsanlagenplanung wird im Bereich des Knotenpunktes „Salzdahlumer Straße“ und der Zufahrt zum Klinikgelände eine funktionierende und moderne Verkehrseinrichtung hergestellt.

 Folgende Inhalte erwarten Sie:

– Verkehrsprognose

  • Auswirkungen von Zentralisierungen der Standorte auf den Verkehr sowie erforderliches Parkplatzbereitstellung.

– Verkehrsplanung

  • Anpassung/Neuplanung der Verkehrsanlagen auf neue Verkehrsfunktionen.
  • Umsetzung der Maßnahme

– Trassenführung, Zwangspunkte weitere Einflüsse

– Umsetzung und Durchführung der Maßnahme

– Entwässerung und Berechnung von Versickerungsanlagen

 

Vortragende:

 ReferentInnen mit Funktionsbezeichnung WVI

  • Tobias Wermuth, Geschäftsführer

Ingenieurbüro Kuhn und Partner mbB

  • -Ing. Lars Kuhn, Geschäftsführer
  • -Ing. Stephan Elias, Geschäftsführer
  • Sc. Kira Winter
  • Sc. Tobias Tost

Max. 20 Teilnehmer/innen

Hier geht es direkt zur Anmeldung



Alle Career Service-News aus dem Bereich:






© Career Service der TU Braunschweig | Impressum | Kontakt zum Career Service |

Allgemeine Datenschutzerklärung der TU Braunschweig